Backpulver für die Reinigung: seine vielen Eigenschaften

Backpulver kann Ihr bester Freund werden, denn es ermöglicht Ihnen, auf natürliche Weise zu reinigen, ohne dass Sie Dutzende von Produkten in Ihren Schränken haben müssen.

Backpulver: ein natürliches und biologisches Produkt

Wenn Sie auf der Suche nach einem natürlichen und umweltfreundlichen Produkt für die Haushaltsreinigung sind, ist Natronpulver die ideale Lösung.

Es handelt sich nämlich um ein Produkt, das vollständig biologisch abbaubar ist und keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt hat. Wenn Sie sich also dafür entscheiden, Natronpulver in Ihrem täglichen Leben zu verwenden, hat dies keine Auswirkungen auf den Planeten. In einer Zeit, in der viele Haushaltsprodukte aus vielen Chemikalien bestehen, die überhaupt nicht biologisch abbaubar sind und daher schädlich für den Planeten sind, ist dieses Produkt ein Wunder.

Wenn Sie nach und nach Produkte verwenden möchten, die gut für den Planeten sind, steht Backpulver an erster Stelle auf der Liste der Produkte, die als umweltfreundlich und biologisch gelten. Außerdem werden Sie nicht glauben, was dieses Produkt für die Reinigung Ihres Hauses tun kann. Das werden wir jetzt sehen. Wir laden Sie ein, die Geheimnisse dieses Wundermittels zu entdecken.

Das ideale Produkt für die Desodorierung

Sie wollen den Geruch von Rohren, Schuhen und Katzenstreu loswerden? Backpulver ist das führende Produkt zur natürlichen Beseitigung aller Arten von starken Gerüchen.

Bicarbonat blockiert das Wachstum einiger der für den Schweiß verantwortlichen Bakterien. Es hilft bei der Kontrolle des Säuregehalts, der die Ursache für unangenehme Gerüche im Alltag ist.

Wenn Ihre Füße zum Beispiel stark riechen, können Sie Puder in Ihre Turnschuhe streuen, um den Geruch zu reduzieren und Ihre Schuhe in gutem Zustand zu halten.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Wäsche einen eher störenden Geruch hat, können Sie dieses natürliche Produkt verwenden, um dem entgegenzuwirken. Um den Geruch zu entfernen, geben Sie einen Esslöffel des Pulvers in das Weichspülerfach Ihrer Waschmaschine. Dann funktioniert es auch beim Waschen Ihrer Kleidung. Ihre Wäsche kommt geruchsneutral aus der Waschmaschine.

Lesen Sie auch :  Wie entfernt man Fett von Küchenschränken? 9 einfache Tipps

Backnatron und seine Reinigungskraft

Backnatron und seine Reinigungskraft

Die desodorierende Wirkung dieses Pulvers ist nicht die einzige. Einer der Tricks, die man mit Backpulver anwenden kann, ist seine Fähigkeit, Ihnen beim Ausziehen zu helfen.

Wenn Sie ein Holzbrett, z. B. einen Fensterladen, abziehen oder ein Etikett von einem Glas entfernen müssen, ist dieses Naturprodukt einer der Tricks, die Sie ausprobieren sollten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem ganz natürlichen Abbeizmittel sind, das sich in Wasser auflöst, ist dieses Produkt eine gute Wahl für Ihre nächste Heimwerkerarbeit.

Um z. B. Farbe von Holz zu entfernen, streuen Sie einfach ein paar Esslöffel Bikarbonat darüber. Das Holz sollte zunächst leicht angefeuchtet werden, um es nicht zu beschädigen. Der zweite Schritt ist die Zugabe von weißem Essig (Ihr zweitbester Freund). Dadurch wird die Wirksamkeit erhöht und ein optimales Ergebnis erzielt. Dann müssen Sie 10 Minuten warten, bis das Bikarbonat und der Essig zusammenwirken.

Nachdem Sie die Mischung einwirken lassen, können Sie mit dem Schrubben des Holzes beginnen. Ein Pinsel mit ziemlich steifen Borsten ist ideal, um die Farbe sauber zu entfernen. Um die Farbe richtig zu entfernen, müssen Sie mit großer Kraft schrubben. Nach diesen Schritten sollten Sie eine völlig saubere und neue Holzplatte haben, die bereit für einen neuen Anstrich ist.

Backpulver hilft gegen Schimmel

Bikarbonat verhindert Schimmel

Wie wäre es, wenn wir Ihnen sagen würden, dass dieses Pulver auch Schimmel in feuchten Räumen in Ihrer Wohnung verhindert? Man könnte meinen, das sei unmöglich, denn Bikarbonat hat sich bereits bewährt und kann Ihnen bei vielen alltäglichen Aufgaben helfen. Dieses kleine Wundermittel kann Ihnen aber auch helfen, Schimmel loszuwerden, vor allem im Badezimmer.

Manchmal entstehen mit der Zeit Schimmelflecken in der Dusche oder an der Badewanne. Um sie loszuwerden, nehmen Sie einen Schwamm, eine alte Zahnbürste und Backpulver.

Lesen: Wie entfernt man Schimmel mit Backpulver?

Daher können Sie die Fugen entlang der Wanne mit ein paar Esslöffeln Backpulver bestreuen. Für eine noch bessere Wirkung fügen Sie etwas weißen Essig hinzu und verteilen ihn dann mit einem Schwamm, um den Schimmel auf der gesamten Oberfläche zu verteilen. Sie können dann mit einer Zahnbürste schrubben, um die hartnäckigsten Schimmelflecken zu entfernen. Mit Wasser abspülen und Ihr Bad ist wie neu!

Lesen Sie auch :  Was sind 5 Tipps für die Reinigung von Backofenrosten, damit sie wie neu aussehen?

Dieses Naturprodukt ist ideal zur Beseitigung von Schimmel und schimmelverursachenden Bakterien. Es ist die wirksamste und umweltfreundlichste Lösung auf dem Markt.

Dieses Pulver ist auch ein hervorragendes Fleckenentfernungsmittel für Kleidung und andere Stoffe.

Der perfekte Fleckenentferner für alle Arten von Flecken

Der perfekte Fleckenentferner für alle Arten von Flecken

Wie Sie sehen, ist Bikarbonat Ihr Retter, selbst in den schwierigsten Situationen. Vielleicht haben Sie gerade Ihr Lieblingsoberteil mit Tomatensoße oder Wein bekleckert – kein Grund zur Panik.

Um Ihre Kleidung sauber und schön zu halten, ist dieses Produkt ideal, um selbst die hartnäckigsten Flecken zu entfernen. Wenn Sie jeden Tag ein Kleidungsstück oder den Bezug Ihres Sofas verschmutzen, nehmen Sie das Pulver und einen Eimer mit heißem Wasser. Verwenden Sie 130 g Bikarbonat pro etwa 4 Liter Wasser. Reiben Sie ein wenig auf den Fleck und lassen Sie ihn über Nacht in dem Eimer einweichen. Am nächsten Morgen stecken Sie Ihre Wäsche in die Waschmaschine und fertig.

Für hartnäckige Flecken gibt es eine andere Lösung. Mischen Sie einen Esslöffel Natriumbikarbonat mit Ihrem üblichen Waschmittel. Dann schrubben Sie den Fleck mit einer Zahnbürste. Der Fleck wird durch die Wirkung des Bikarbonats und des Waschmittels vollständig verschwinden. Bei sehr hartnäckigen Flecken können Sie auch ein wenig Scharlachwasser hinzufügen.

Daher ist es ein ideales Produkt, um die Schönheit Ihrer Lieblingskleidung wiederherzustellen. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht von Ihren geliebten Kleidungsstücken trennen.

Eigene Haushaltsprodukte aus Backpulver herstellen

Wie man Haushaltsprodukte aus Backpulver herstellt

Sie können Ihre eigenen Haushaltsprodukte herstellen, um Geschirr, einige Oberflächen in der Küche oder den Esstisch zu reinigen. Warum stellen Sie nicht erst einmal Ihr eigenes Mehrzweckprodukt her? Sie können diesen Reiniger verwenden, um Ihren Tisch oder Ihre Arbeitsplatte täglich zu reinigen.

Lesen Sie auch :  Reinigung des Backofens: 6 natürliche und wirksame Tipps zur Reinigung ohne Chemie!

Zur Herstellung benötigen Sie :

  • Backnatron (natürlich)
  • Wasser
  • Schwarze Seife
  • Behälter mit Zerstäuber
  • Trichter

Es handelt sich also um Artikel, die für jedermann zu einem sehr niedrigen Preis erhältlich sind. Außerdem ist dieser Mehrzweckreiniger umweltfreundlich und vor allem wirtschaftlich und in nur drei Minuten hergestellt. Füllen Sie zunächst ¾ des Behälters mit warmem Wasser. Dann den Trichter aufsetzen und einen Esslöffel Natron hinzufügen. Dann fügen Sie der Mischung zwei Esslöffel schwarze Seife hinzu. Zum Schluss füllt man den Behälter mit Wasser auf. Gut schütteln, fertig ist der Multi-Oberflächenreiniger!

Sie können der Mischung ein paar Tropfen ätherisches Teebaum- oder Lavendelöl hinzufügen, um ihr einen angenehmen Duft zu verleihen. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich.

Sie können auch Ihr eigenes Geschirrspülmittel herstellen, um Ihr Geschirr täglich auf natürliche Weise zu reinigen. Wenn Sie Ihr eigenes Geschirrspülmittel herstellen wollen, nehmen Sie es mit:

  • Backnatron
  • Weißer Essig
  • Ein ätherisches Öl, z. B. Zitrone oder Eukalyptus.
  • Container
  • Trichter

Fügen Sie auf die gleiche Weise wie beim vorherigen Rezept einen Esslöffel und ½ Tasse weißen Essig in den Behälter mit dem Waschmittel. Der Trichter hilft Ihnen, die Produkte richtig in den Behälter zu geben, ohne sie beiseite stellen zu müssen. Anschließend können Sie etwa 15 Tropfen eines ätherischen Öls Ihrer Wahl, z. B. Zitrone, hinzufügen. Zum Schluss schütteln Sie den Behälter kräftig, um die Zutaten zu vermischen.

Um das Geschirr mit diesem selbstgemachten Spülmittel zu reinigen, wählen Sie eine Holzbürste, um Töpfe und Pfannen nach dem Kochen zu entfetten. Diese beiden Backnatronprodukte helfen Ihnen perfekt bei der täglichen Reinigung Ihres Hauses. Sie können auch einen wirksamen Entkalker herstellen, indem Sie Essig mit Wasser und Backpulver mischen. Dies sind die wichtigsten Reinigungsprodukte für ein sauberes Zuhause.

Jetzt wissen Sie alles über die Kraft dieses Wundermittels! Jetzt müssen Sie es nur noch in Ihre tägliche Routine einbauen und für eine minimalistische, umweltfreundliche und wirtschaftliche Reinigung sorgen.

Igor

Igor ist Chefredakteur von Krautreich.at. Er ist in Kiew aufgewachsen und hat viele Jahre in Berlin studiert. Er hat sich auf die deutsche Kultur und Geschichte spezialisiert. Seit seinem Umzug nach Österreich arbeitet er als Redakteur und hat zahlreiche Artikel und Reportagen über deutschsprachige Länder und Themen veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Laatst van Haus