Haben Sie Kakerlaken zu Hause? Stellen Sie diese Pflanze in Ihr Haus und Sie werden sie nie wieder sehen!

Ihr Zuhause ist vor Schabenbefall nie sicher. Diese Insekten mögen vor allem warme, feuchte Orte.

Löcher dringen in Ihr Haus ein. Sie sehen zwar harmlos aus, sind aber in der Regel ekelerregend. Sie können auch indirekt Probleme wie Asthma und die Übertragung von Krankheiten verursachen. Um alle Risiken zu vermeiden, ist es am besten, diese kleinen Biester so schnell wie möglich loszuwerden. Wir verraten Ihnen alles über die Pflanze, die sie verscheuchen kann.

Lorbeerblätter: ein natürliches und wirksames Mittel zur Abwehr von Kakerlaken

Lorbeerblätter sind die perfekte Waffe, um Kakerlaken, die in Ihr Haus eindringen, loszuwerden. Sie müssen nicht mehr viel Geld für chemische Insektizide ausgeben. Sie sind nicht nur manchmal unwirksam, sondern auch nicht umweltfreundlich.

Wenn Sie jedoch Lorbeerblätter verwenden, können Sie wirksame Ergebnisse erzielen und gleichzeitig den Planeten schützen. Ganz zu schweigen davon, dass es sich in keiner Weise auf Ihr Budget auswirken wird.

Es ist jedoch zu betonen, dass diese Pflanze sie nicht töten kann. Das wird sie nur entmutigen. Der Geruch von Lorbeerblättern ist für Kakerlaken unerträglich. Stellen Sie einfach ein paar Zweige in jede Ecke Ihrer Wohnung, und schon ist der Effekt da.

Bevorzugen Sie auch Zimmer, in denen es viele Lebensmittel gibt. Diese Orte sind bei Kakerlaken sehr beliebt. Auf diese Weise werden sie nicht versuchen, an diese Orte zurückzukehren.

Andere Techniken zur Entfernung von Schaben in der Wohnung

Es ist wichtig zu wissen, dass die Verwendung von Lorbeerblättern nicht die einzige Möglichkeit ist, Kakerlaken loszuwerden. Es gibt auch andere natürliche Methoden, um die Insekten loszuwerden. Dazu gehören Backpulver und weißer Essig. Diese Liste ist jedoch bei weitem nicht vollständig. Gurke und ätherisches Eukalyptusöl vervollständigen die Liste der Heilmittel.

Lesen Sie auch :  Hier erfahren Sie, wie Sie die Filter der Abzugshaube reinigen, um Fett zu entfernen.

Backpulver: eine natürliche Alternative, um Kakerlaken den Garaus zu machen

Backpulver ist bereits als vielseitiges Produkt bekannt, da es hauptsächlich zum Reinigen schmutziger Wäsche verwendet wird. Es kann auch zum Reinigen von Wasserhähnen, Geschirr und Spülbecken verwendet werden. Und es ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Kakerlaken. Kakerlaken betrachten Backpulver als Nahrung. Aber je mehr sie essen, desto mehr dehydrieren sie und desto mehr sterben sie.

Kakerlakenbekämpfung: Weißer Essig als Alternative zu Backpulver

Wie Backpulver ist auch weißer Essig ein Produkt, das jeder zu Hause haben sollte. Es wird hauptsächlich zur Reinigung von schmutziger Wäsche und Geschirr verwendet. Andererseits schreckt der von ihm ausgehende Geruch nicht nur Kakerlaken, sondern auch andere Schädlinge ab. Nehmen Sie eine Sprühflasche und sprühen Sie weißen Essig in Ecken, die Kakerlaken anziehen könnten.

Igor

Igor ist Chefredakteur von Krautreich.at. Er ist in Kiew aufgewachsen und hat viele Jahre in Berlin studiert. Er hat sich auf die deutsche Kultur und Geschichte spezialisiert. Seit seinem Umzug nach Österreich arbeitet er als Redakteur und hat zahlreiche Artikel und Reportagen über deutschsprachige Länder und Themen veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Laatst van Haus