Pump it! Zitronen-Kräuter-Deo selber machen

Natürlich, erfrischend, fruchtig und einfach zum nachmachen!

Aber warum eigentlich ein Deo selber machen, wenn es doch eine große Auswahl an den verschiedensten Deos zum kaufen gibt?

Weil in vielen gekauften Deos als Inhaltsstoff Aluminium drinnen ist, dass unsere Poren verschließt und somit den Schweißaustritt hemmt. Klar, das erwartet man ja auch von so einem Produkt, dass man so lang wie möglich frisch und trocken unter den Achseln ist. Aber leider wird damit unsere natürliche Entgiftung des Körpers blockiert und das Aluminium dringt außerdem in unseren Körper ein. Aluminium schädigt unsere Nerven und erhöht das Brustkrebsrisiko. Mittlerweile versuchen schon viele Hersteller auf Aluminium in Deos zu verzichten, aber leider nehmen wir auch vieles unbewusst über unsere Nahrungauf. Da ich ungern auf ein Deo verzichte, aber auch selber wissen möchte was ich mir auf den Körper sprühe, habe ich angefangen, mein eigenes Deo herzustellen. Mit diesem Rezept kannst du dir ganz einfach und ruck zuck dein eigenes Deo ganz ohne Aluminium und anderen chemischen Inhaltsstoffen selber machen:

Zutaten:

  • 1 BIO-Zitrone
  • 1 Handvoll BIO-Kräuter deiner Wahl
  • 1 TL Natron
  • 80 ml Wasser
  • 60 ml Alkohol

Zubereitung:

  • Den Alkohol kannst du gleich direkt in deine vorbereitete Sprühflasche füllen
  • In einen Topf gibst du das Wasser und das Natron. Lasse das Natron darin vollkommen auslösen
  • Presse den Saft deiner BIO-Zitrone aus und leere diesen zu dem Wasser im Topf
  • Die Schalen deiner Zitrone (sofern sie wirklich BIO ist) kannst du gleich mit dazu geben in deinen Topf
  • Jetzt gibst du nur noch deine getrockneten oder frischen Kräuter in den Topf dazu. Ich habe bei meinem selbstgemachten Deo meinen gesammelten und getrockneten Rosmarin vom letzten Sommer verwendet, da ich die Kombi Zitrone und Rosmarin sehr gerne mag
  • Das ganze Zitronen-Kräuter-Wasser-Gemisch lässt du nun bei kleiner Stufe am Herd ca. eine Stunde mit einem Topfdeckel abgedeckt ziehen. Je länger, desto besser für die Entfaltung der Kräuter- und Zitronenaromen. Unbedingt nicht auf den Deckel vergessen, da sonst nach der Ziehzeit die ganze Flüssigkeit verdampft wäre
  • Den Zitronen-Kräuter-Gemisch seihst du noch durch ein Sieb ab und füllst es dann in deine Sprühflasche zu dem Alkohol
  • Schüttel deine Sprühflasche und fertig ist dein selbstgemachtes Deo

Vor jeder Anwendung schüttel einfach dein Deo nochmal kurz durch. Statt der Zitrone kannst du auch zum Beispiel eine Orange verwenden und evtl. mit Thymian kombinieren oder du probierst mal ein Zitronen-Salbei Deo oder vielleicht mit einem anderen persönlichen Lieblingskraut? Falls du gerade keine Kräuter oder Zitrusfrüchte zur Hand hast, kannst du dein Deo auch mit BIO-ätherischen Ölen machen. Dafür einfach das Wasser und den Alkohol gleich in deine Sprühflasche füllen und dein beliebigen ätherischen Öle dazugeben, kurz schütteln und fertig ist dein Deo.

Liebe Grüße,
eure Christina 🌿

Follow my blog with Bloglovin

Beitrag erstellt 63

4 Gedanken zu „Pump it! Zitronen-Kräuter-Deo selber machen

  1. Liebe Christina,
    ich habe so viele Deos getestet, so viele selber gepantscht, leider reizt Alkohol meine Achseln zu sehr. Mittlerweile nehm ich ein festes Deo (Rezept von Stadtmama Judith) und bin mehr als zufrieden. Man weiß einfach, was drinnen ist und das ist mir lieber als wüstentrockene Achseln 😉 Ich bin mir sicher, dein Deo duftet herrlich… glg ausn Stubai Uli

    1. Liebe Uli, vielen lieben Dank für Kommentar! Ein festes Deo steht auch schon länger auf meiner To-do Liste und wird sicher demnächst auch mal auf meine Verträglichkeit abgecheckt. Man kann ja nie genug davon haben und immerhin hält es sich ja auch eine Zeit lang! Wie du auch sagst, man weiß einfach, was drinnen ist und das schätze ich am allermeisten. Herzliche Grüße, Christina 🌿

  2. Deine Ideen sind einfach der absolute Hammer & für jedermann leicht nachzumachen.
    Du hast hier etwas ganz besonderes Aufgebaut .. einfach ganz anders als das was es schon gibt .. und genau das macht es aus ❤

    ich Liebe deinen Blog , deine Ideen , deine Leidenschaft für die Natur , deine Liebe zum Detail, einfach alles !!

    Ich wünsch dir von Herzen ganz viel Erfolg & werde weiterhin jede neue Idee von dir verschlingen !!

    1. Liebe Carmen!
      Da schaue ich gerade auf meinen Blog und sehe, dass ein neuer Kommentar eingelangt ist. Das freut mich immer ganz besonders, wenn ich so schöne Worte lese 😊😊. Genau das macht mir Spaß und gibt mir die Bestätigung, wenn ich meinen Lesern mit meinen Beiträgen ein Lächeln zaubern kann. Vielen lieben Dank für deine lieben und vom Herzen kommenden Worte!
      Herzliche Grüße aus dem Lungau, Christina 🌿

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogheim.at Logo
%d Bloggern gefällt das: