Selbstgemachte Fußpflege – Wellness für Haut und Nägel

Unsere Füße müssen schon so einiges aushalten und mit sich tragen. Deshalb haben sie sich auch mal einen Verwöhntag verdient, mit allen Wohltaten und der Pflege, die ihnen gut tut. Ich habe dir hier ein paar Tipps und Rezepte zusammengeschrieben, die deine Füße und natürlich auch dich, wieder glücklich machen. Denn immerhin bringen uns diese zwei Körperteile ja von A nach B und generell durch unser ganzes Leben.

Ingwer-Fußbad

Wer kennt es nicht? Nach einem Winterspaziergang komme ich oft mit eisig kalten Füßen wieder nach Hause oder oftmals kann ich mich vor lauter Kälte einfach nicht erwärmen, trotz dicker wolliger Socken. Ein Ingwerfußbad hilft mir, meinen Füßen wieder eine wohlige Wärme zu verschaffen. Außerdem fördert das Ingwerfußbad auch noch die Durchblutung und wirkt bei Fußproblemen bzw. Nagelbettentzündungen auch entzündungshemmend und heilend.

Zutaten:

  • frischer Ingwer

Zubereitung:

  • Schneide deinen Ingwer in Scheiben und übergieße die Ingwerscheiben mit 5 Liter kochendem Wasser. Lasse das Ganze für eine halbe Stunde durchziehen. Sollte es danach schon wieder abgekühlt sein, einfach nochmal in einem Topf erwärmen, sodass es für dich eine angenehme Wärme hat. Dann kannst du dein Fußbad schon anwenden. Nach dem Fußbad deine Füße gut abtrocknen und dicke wollige Socken anziehen.

Zusätzlich kannst du auch noch einen EL Honig zu deinem Fußbad dazugeben oder auch etwas vom ätherischen Lavendelöl für einen besonders wohligen Duft. Für eine geschmeidigere Haut füge noch ein bisschen Milch (ca. 100 – 200 ml) dazu.

Nagelöl

Nicht nur unsere Fingenägel, sondern auch unsere Zehennägel brauchen ab und zu eine besondere Pflege. Vor allem, wenn man oft Nagellack und Nagellackentferner benutzt. Dadurch werden unsere Nägel sehr schnell brüchig, trocken und rau. Auch deine Nagelhaut und dein Nagelbett werden durch eine Nagelölpflege wieder geschmeidig weich, elastisch und erhalten somit die notwenige Feuchtigkeit.

Zutaten:

  • Ein beliebiges, natürliches Öl: z. B. Olivenöl, Teebaumöl, Sesamöl, Mandelöl, etc.
  • beliebiges ätherisches Öl

Zubereitung:

  • Grundsätzlich kannst du zwei verschiedene beliebige Öle zusammenmischen und dann ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen
  • Ich habe bei meinem Öl für ein 100 ml Fläschchen je 50 ml Olivenöl und 50 ml Mandelöl zusammengemischt und dann noch 3 Tropfen von meinem ätherischen Lavendelöl dazugegeben
  • Zum Schluss füllst du dein Öl in ein dunkles Fläschchen –> Unbedingt ein dunkles Fläschchen, sodass dein Öl durch den Lichteinfluss nicht schlecht wird

Zur Pflege, einfach mit einem kleinen Pinsel oder einem Wattepad auftragen und einwirken lassen. Du kannst auch ein bisschen Öl in ein kleines Schnapsglas geben und deine Finger darin eintunken.

Topfen-Hafer-Peeling mit Honig

Ein Peeling befreit die Haut von alten Hautpartikeln, sodass sich wieder neue Haut bilden kann. Als Grundlage für Peelings kannst du als Peelingpartikel zum Beispiel Meersalz, Zucker, Kleie oder Kaffeesatz verwenden. Für die Pflege nimmst du am besten Olivenöl, Topfen, Kokosöl oder Avocado. Und dann gibts du deinem selbstgemachten Peeling noch den gewissen Kick mit Honig und ätherischen Ölen. Ich habe dieses mal ein Topfen-Hafer-Peeling gemacht, wobei ich noch ein bisschen Honig und eine paar Tropfen ätherisches Orangenöl hinzugefügt hab.

Zutaten:

  • 3 EL Topfen
  • 2 EL Haferkleie ODER Haferflocken (auch mit Weizenkleie funktioniert es super)
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Kokosöl
  • 2 Tropfen ätherisches Orangenöl (oder Zitronenöl, Lavendelöl, etc… )

Zubereitung:

  • Alle Zutaten miteinander vermischen und dann einfach die Füße damit einreiben. Dann alles etwas einwirken lassen und mit Wasser abwaschen.

Das Kokosöl, Olivenöl und auch der Topfen pflegen die Haut und spenden ihr Feuchtigkeit. Der Honig wirkt desinfizierend und die Haferkleie entspannt und beruhigt deine Haut. Die ätherischen Öle geben dem Ganzen noch einen schönen Duft und einen besonderen Pflegeeffekt.

Schöne Wellnesszeit!

Liebe Grüße,
eure Christina 🌿

Beitrag erstellt 51

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogheim.at Logo
%d Bloggern gefällt das: