Grissini – Ein leckerer Snack

Du bekommst kurzfristig Besuch oder hast deine Freunde für einen gemeinsamen Spieleabend eingeladen, aber es fehlt einfach noch der passende Snack dazu? Wie wäre es denn mit diesen leckeren Grissini-Sticks, die du ganz individuell nach Belieben und Geschmack gestalten kannst. Ob nur mit Salz, mit Kräutern oder ganz blanko, die Grissini schmecken einfach jedem und sind sehr schnell gemacht.

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 1/2 Würfel Germ / Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 280 ml Wasser
  • 4 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • Nach Geschmack: Sesam, Mohn, Speckwürfel, Käse, Knoblauch, Zwiebel oder div. Kräuter

Zubereitung:

  • Für deine Grissini bereitest du zuerst einen Germteig zu. Dazu gibst du das Mehl und das Salz in eine Schüssel und vermischst es
  • Den Germ bröselst du in eine kleine Schüssel und gibst den Teelöffel Zucker dazu. Dann gibst du etwas von dem lauwarmen Wasser (von den 280 ml) über die Germbrösel, sodass der Germ sich auflöst
  • Als nächstes gibst du den aufgelösten Germ, das restl. Wasser und das Olivenöl zum Mehl dazu und verknetest alles zu einem geschmeidigen glatten Germteig
  • Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem Geschirrtuch abdecen und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen –> er sollte sich verdoppeln
  • Den aufegangenen Teig knetest du nochmal kräftig mit den Händen durch und rollst ihn dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelwalker rechteckig ca. 1 cm dick aus
  • Bedeckte den Teig jetzt mit einem Geschirrtuch und lasse ihn nochmal für 15 Minuten ruhen
  • Heize dein Backrohr auf 200 Grad vor
  • Danach schneidest du mit einem Pizzarolle den Teig in 1 cm dicke Streifen und wenn sie dir zu lange sind, auch nochmal einmal in der Quere durch
  • Rolle die Streifen mit deinen Händen noch etwas rund und lege sie dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  • Jetzt bestreichst du deine Teigstreifen nur noch mit Wasser und bestreust sie mit deinen beliebigen Zutaten, wie Mohn, Sesam, Speck, Zwiebel, Knoblauch oder eben leckeren Kräutern –> du kannst natürlich auch direkt in deine einzelnen Sticks noch die beliebige Zutat mit reinkneten
  • Deine Grissini bäckst du nun im vorgeheizten Backrohr für ca. 15 – 20 Minuten bei 200 Grad

Die Grissini sind ein leckerer Snack für zwischendurch, als Jause, als Beilage oder einfach nur für einen gemütlichen Fernsehabend. Wie wäre es mit einem leckeren Kräuteraufstrich zum eintunken dazu?

Lass dir die Grissini schmecken und viel Spaß beim nachbacken!

Liebe Grüße
eure Christina

Beitrag erstellt 53

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogheim.at Logo
%d Bloggern gefällt das: