Kräuter-Blüten-Butter

Oft kündigt sich spontaner Grillbesuch an und du hast absolut nichts vorbereitet? Weder das Grillfleisch aufgetaut, noch Stunden vorher in einer leckeren Marinade eingewürzt? Um zumindest das einwürzen etwas zu beschleunigen, habe ich hier ein Rezept für eine leckere Alternative als „Topping“ für das ungewürzte Grillfleisch. Eine sommerliche, bunte Kräuter-Blüten-Butter, die auf dem frisch gegrillten Fleisch regelrecht „am Fleisch“ bzw. im Mund zergeht! 😉

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • verschiedene Blüten und Kräuter deiner Wahl, z.B.: Schnittlauch, Ringelblumen, Kornblumen, Malven, Kamille, Sonnenblumen, Kapuzinerkresse, …
  • nach Geschmack noch etwas Salz

Zubereitung:

  • Zu aller erst schüttle deine Blüten und Kräuter gut ab, sodass das ganze Ungeziefer weg ist. Natürlich kannst du sie auch kurz unter fließendes Wasser halten und dann gut mit einem Küchentuch abtrocknen.
  • Als nächstes hackst du die Blüten und Kräuter entweder mit einem Messer oder mit der Küchenmaschine klein. Je kleiner du sie machst, desto weniger sieht man dann die Blütenstücke in der Butter. Ich mag es immer am liebsten, wenn sie noch gut sichtbar sind.
  • Nun mixt du die Butter und die Kräuter- und Blütenstücke gut miteinander.
  • Wer noch gerne etwas Würze in die Butter möchte, kann noch etwas Salz nach Geschmack hinzugeben.
  • Jetzt kommt die ganze Masse auf eine Frischhaltefolie. Diese formst du mit den Händen zu einer Rolle und drehst die Enden ein –> Ab mit der Butter in das Gefrierfach und fertig ist die bunte Kräuter-Blüten-Butter.

Lass sie dir schmecken!

Liebe Grüße,
eure Christina 🌿

Follow my blog with Bloglovin
Beitrag erstellt 60

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogheim.at Logo
%d Bloggern gefällt das: