Kürbis-Brownies

Passend zu meinem Kürbis-Risotto habe ich noch Kürbis-Brownies für die Nachspeise gebacken. Glaubt mir, diese kleinen, schokoladigen, süßen Brownies machen süchtig und schmecken einfach sooooo lecker.

Zutaten:

  • 150 g Hokkaido-Kürbis
  • 220 g Kuvertüre
  • 170 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • etwas Kakaopulver

Zubereitung:

  • Hokkaido-Kürbis klein würfeln und mit etwas Butter und ca. 100 ml Wasser in einem Topf weich kochen -> danach pürieren oder zerstampfen
  • Kuvertüre und Butter bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen
  • Eier und Zucker sehr schaumig rühren
  • Kürbis und Schokolade-Buttergemisch langsam zu der schaumigen Masse dazugeben und weiterrühren
  • Zum Schluss noch das Mehl und Backpulver unterheben
  • Den Teig auf ein mit Butter befettetes Blech streichen
  • Im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad ca. 20 – 25 Minuten backen

Viel Spaß beim nachbacken,
eure Christina 🌿

Beitrag erstellt 53

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogheim.at Logo
%d Bloggern gefällt das: