Selbstgemachte Müsliriegel

Als Snack zwischendurch esse ich sehr gerne Müsliriegel. in den Geschäften findet man heutzutage schon ein riesiges Sortiment an den verschiedensten Müsliriegeln, aber ich finde nie genau das, was ich gerne hätte bzw. wo alles drinnen ist was ich gerne hätte.
Genau deswegen zeige ich dir, wie du dir ganz einfach deinen eigenen Müsliriegel machen kannst. Du kannst den Riegel dabei individuell genau nach deinem Geschmack kreieren 😉 Ich habe hier welche mit einer Nusssorte, selbstgemachte gedörrte Zwetschken und natürlich Schokolade gemacht:

Zutaten:

  • 150 g Haferflocken
  • 50 g Butter
  • 50 g Honig
  • 50 g brauner Zucker (natürlich geht es auch mit normalen Kristallzucker)
  • 100 g Nüsse
  • 50 g getrocknete Früchte
  • 30 g weiße Schokolade
  • 30 g dunkle Kochschokolade

Zubereitung:

  • Butter, Honig und Zucker in einen Topf so lange erwärmen, bis es leicht karamellisiert und die Konsistenz eines Sirups hat
  • Nüsse, getrocknete Früchte und Schokolade klein hacken und mit den Haferflocken vermischen
  • Butter-Honig-Zucker-Gemisch zu den anderen Zutaten geben und alles gut durchmischen bzw. durchkneten, sodass die Masse richtig gut zusammenklebt.
  • Die gesamte Masse streichst du dann glatt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 1,5 cm dick auf
  • Jetzt musst du deine Müsliriegel nur noch bei 160 Grad ca. 15 Minuten im Backrohr backen, sodass sie eine schöne Farbe bekommen, aber nicht zu dunkel!!
  • Die Riegel aus dem Backrohr nehmen und noch warm in die gewünschte Form schneiden

Viel Spaß beim nachbacken,
eure Christina 🌿

Beitrag erstellt 51

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogheim.at Logo
%d Bloggern gefällt das: