Reinigung des Backofens mit Backpulver: das Verfahren

Die Reinigung des Backofens ist unerlässlich, um seine langfristige Funktionsfähigkeit und eine gute Hygiene in der Küche zu gewährleisten. Es gibt viele Backofenreinigungsmittel, und heute zeigen wir Ihnen in diesem Artikel, wie Sie Ihren Backofen mit Backpulver reinigen können. Aber vorher sollten Sie herausfinden, welche Reinigungseigenschaften dieses Produkt hat!

Reinigungseigenschaften von Backpulver

Reinigungseigenschaften von Backpulver

Für die Reinigung eines Backofens oder eines anderen Innenelements ist Backpulver ein außergewöhnlicher Reiniger. Das liegt daran, dass die Reinigung mit Wasser manchmal nicht ausreicht, um bestimmte Flecken zu entfernen, und dass die Verwendung bestimmter Produkte Ihre Innenmöbel beschädigen kann. Es wird empfohlen, Backpulver im Schrank aufzubewahren.

Backpulver ist bekannt dafür, dass es Fett in der Küche entfernt, aber es entfernt auch Flecken aus Textilien. Außerdem beseitigt es unangenehme Gerüche aus dem Backofen und dem Kühlschrank. Dieser Mehrzweckreiniger kann für die Reinigung verschiedener Oberflächen mit einem Schwamm verwendet werden. Für bessere Ergebnisse und mehr Glanz verdünnen Sie das weiße Pulver einfach mit Essig.

Es gibt mehrere Tricks mit der weißen Essigmischung, und Sie gehen kein Risiko ein, da es sich um ein natürliches Produkt handelt. Es ist nicht gesundheitsschädlich, im Gegenteil, es ermöglicht Ihnen eine saubere Küche zu haben. Es wird vor allem für die Reinigung der Oberfläche des Backofens und für die Tiefenreinigung im Inneren des Backofens verwendet. Wenn Sie Wasser mit diesem Produkt mischen, erhalten Sie eine Paste, die Sie reinigen können.

Reinigung der Innenseite des Backofens mit Bikarbonat und Wasser

Reinigung des Ofeninneren mit Bikarbonat und Wasser

Um den Ofen mit Bikarbonat zu reinigen, müssen Sie es mit Wasser mischen. Um eine Paste zu erhalten, müssen Sie mehr Pulver als Wasser hinzufügen. Wenn Sie das Gegenteil tun, erhalten Sie eine sehr flüssige Lösung. Die einzelnen Roste im Backofen mit einem Topfschwamm auslegen. Verwenden Sie diesen natürlichen Reiniger, um die Regale gründlich von Schmutz und Fett zu befreien, das sich an ihnen festgesetzt hat. Das ist ein sehr praktischer Tipp, weil man das Gestell dann mit Wasser abspülen kann, um es zu entfetten.

Lesen Sie auch :  Wie reinigt man eine Espressomaschine?

Die Wartung der Kocheinheit ist sehr wichtig und es sollte darauf geachtet werden, dass die Wände gut gereinigt werden. Auf ihnen lagert sich oft Schmutz ab. Um sie zu entfernen, tragen Sie die Paste direkt auf die verschmutzten Wände auf und lassen Sie sie ein paar Minuten einwirken. Manche Menschen ziehen es vor, das Produkt über Nacht einwirken zu lassen, um ein besseres Ergebnis zu erzielen und unangenehme Essensgerüche zu beseitigen. Die Verwendung von Natron ist nach wie vor ein hervorragender Oma-Trick für die Haushaltsreinigung.

Manchmal können Seife oder Geschirrspülmittel den Backofen ruinieren und nach dem Abwischen mit einem Tuch Spuren hinterlassen. Um starke Gerüche zu entfernen, mischen Sie einige Esslöffel des Pulvers mit weißem Essig oder sogar Zitrone. Auf diese Weise haben Sie keinen Schmutz auf Ihren Geräten, und die verwendete Zitrone sorgt außerdem für einen angenehmen Geruch in Ihrem Zimmer.

Waschen von Türen mit Backpulver

Waschen von Türen mit Backpulver

Reinigen Sie die Innenseite der Backofentür auf die gleiche Weise. Um ein effektives Ergebnis zu erzielen, empfiehlt es sich, das Glas des Geräts mit weißem Essig zu reinigen. Mischen Sie es, indem Sie einige Esslöffel des Pulvers nehmen und je nach Vorliebe Zitrone oder Essig dazugeben. Mischen Sie dann die beiden Produkte in einer Schüssel und sprühen Sie sie direkt auf die Ofentür. Verwenden Sie ein Tuch oder einen Schwamm, um die gesamte Oberfläche der Tür zu entfetten und die Seiten abzuwischen.

Wenn Sie die Gerätetür entfetten und Verschmutzungen entfernen wollen, die sich nicht mit Seife beseitigen lassen, wenden Sie am besten den Trick mit dem Essig an. Lassen Sie es über Nacht einwirken, z. B. bei Flecken von Suppe oder anderen Speisen, die Sie auf dem Herd gekocht haben.

Lesen Sie auch :  Wie entfernt man Fett von Küchenschränken? 9 einfache Tipps

Da Sie nun alle Schritte zur Reinigung von Geräten im Kopf haben, empfehlen wir Ihnen, diese Methode für ein sauberes Zuhause anzuwenden. Es kann auch für die tägliche Reinigung nützlich sein. Sie können nur Backpulver verwenden und sich mit im Supermarkt erhältlichen Produkten begnügen. Außerdem müssen Sie mit diesem Tipp nicht viel Geld beim Einkaufen ausgeben, denn diese Haushaltsprodukte sind wirklich erschwinglich.

Igor

Igor ist Chefredakteur von Krautreich.at. Er ist in Kiew aufgewachsen und hat viele Jahre in Berlin studiert. Er hat sich auf die deutsche Kultur und Geschichte spezialisiert. Seit seinem Umzug nach Österreich arbeitet er als Redakteur und hat zahlreiche Artikel und Reportagen über deutschsprachige Länder und Themen veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Laatst van Haus