Was kann man im Dezember pflanzen? (Leitfaden für die Bepflanzung)

In vielen Klimazonen denken wir bei Dezember eher an den Beginn der Schneesaison – aber man kann ja auch etwas pflanzen.

Der Dezember ist ein guter Monat, um Blumen wie Stiefmütterchen und Stiefmütterchen, Gemüse wie Salat, Karotten und Kohl und Kräuter wie Rosmarin und Oregano zu pflanzen. Sie können auch Zwiebeln wie Knoblauch in Töpfen pflanzen. Wegen des harten Bodens ist dies jedoch kein guter Zeitpunkt, um Obstbäume und Sträucher zu pflanzen.

Schauen wir uns genauer an (ja, das Wortspiel ist durchaus beabsichtigt!), was man im Dezember pflanzen kann und was nicht – und schauen wir uns auch einige der weihnachtlichen Aufgaben an, die man zu dieser glücklichen Zeit des Jahres im Garten erledigen kann…

Ist der Dezember ein guter Monat für die Bepflanzung?

Überraschenderweise ja: Im Dezember gibt es eine ganze Menge Gartenarbeit zu erledigen. Normalerweise assoziieren wir den Dezember nicht mit Gartenarbeit. Normalerweise schmücken wir unsere Gärten nur mit Weihnachtsdekoration und lassen es dabei bewenden. Es gibt jedoch eine Vielzahl von Gartenarbeiten, die Sie über den Winter erledigen können.

Natürlich gibt es in den USA, wie wir alle wissen, unterschiedliche Klimazonen! Gärtner in North Dakota werden im Dezember ihre Gärten vom Schnee befreien, während Gärtner in Los Angeles noch T-Shirts tragen werden. Was Sie im Dezember pflanzen können, hängt stark von den klimatischen Bedingungen in Ihrem Land ab.

Wir werden hier über die Gartenarbeit im Dezember in allgemeiner Form sprechen (Kälte, einige Fröste, weniger Sonnenstunden), wenn Sie also in einer der extremeren Zonen leben, haben Sie bitte Geduld.

Welche Blumen kann ich im Dezember pflanzen?

Wir sprechen hier von der Innenraumbegrünung, aber Sie können auch im Dezember Blumen pflanzen. Das Aussäen von Samen für den nächsten Frühling und Sommer ist eine schöne Winterbeschäftigung, bei der man auch jüngere Kinder mit einbeziehen kann. Hier sind einige unserer Lieblingsblumen für die Winteraussaat:

  • Muscari sind wunderschön gefärbte Blumen, die in Töpfen besonders gut aussehen.
  • Auch Löwenmäulchen sind sehr farbenprächtig – und sie sind ziemlich winterhart.
  • Zuckererbsen gibt es in einer Vielzahl von Farben. Suchen Sie nach der duftenden Sorte
  • Stiefmütterchen sind es wert, gepflanzt zu werden, weil sie eine unglaublich lange Blütezeit haben.
  • Violen sind wunderschön und gedeihen auch bei kälterem Wetter.
  • Wenn Sie in einem milden Winterklima leben, können Sie Stiefmütterchen und Violen bereits im Dezember in den Boden pflanzen.
Lesen Sie auch :  Wie wird man die Zitruspyllide los? Wirksame Behandlungen zur Rettung Ihrer Bäume!

Welche Früchte kann man im Dezember pflanzen?

In den meisten Klimazonen ist es nicht möglich, Früchte im Dezember zu pflanzen. Hoffentlich haben Sie im Herbst eine gute Ernte eingefahren und können über den Winter viele köstliche Konserven genießen.

Das heißt aber nicht, dass Sie auf Obst ganz verzichten können. Wenn Sie in der nächsten Saison Erdbeeren anbauen wollen, können Sie jetzt damit beginnen, den Boden anzureichern, indem Sie Kompost in die Erdbeerbeete einbringen. Sie können auch Beerensträucher sowie Apfel- und Birnbäume beschneiden (Beerenobstbäume nicht im Dezember schneiden). Nach dem Beschneiden sollten Sie die Bäume gut wässern (auch bei nassem Wetter) und eine gute Schicht Mulch auftragen.

Welches Gemüse kann ich im Dezember pflanzen?

Sie werden überrascht sein, wie viele verschiedene Gemüsesorten Sie im Dezember anpflanzen können! Möglicherweise müssen Sie sie unter dem Dach in einem Gewächshaus anbauen oder sogar damit beginnen, sie im Haus anzubauen. Wenn Sie in einem wärmeren Klima leben, können Sie junges Gemüse sogar direkt in den Boden pflanzen. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie Ihre Winterhärtezonen kennen.

Im Allgemeinen gibt es einige winterharte Gemüsesorten, die auch im Dezember gepflanzt werden können.

  • Salat sieht zwar kompliziert aus, aber er kann das ganze Jahr über angebaut werden.
  • Möhren können in tiefen Töpfen gezogen werden, so dass man sie ins Haus holen kann, wenn es zu kalt wird.
  • Kohl kann im Freien oder im Haus angebaut werden, je nachdem, wo man wohnt.
  • Kohl gehört zu den Gemüsesorten, die nach Frost besser schmecken
  • Radieschen sind sehr widerstandsfähig und eignen sich hervorragend für Salate.
  • Knoblauch kann zu Hause in einem Topf oder in wärmeren Gegenden im Freien angebaut werden.
  • Spinat ist nicht wählerisch, was den Pflanzzeitpunkt angeht.
Lesen Sie auch :  Was ist, wenn es regnet? Clevere Tipps für den Umgang mit übermäßiger Feuchtigkeit im Garten

Sie können im Dezember auch einen Kräutergarten im Haus anlegen, um sicherzustellen, dass Sie köstliche, frische Aromen für Ihre Weihnachtsgerichte haben.

Kann ich im Dezember Bäume und Sträucher pflanzen?

Wenn Sie nicht in einer garantiert frostfreien Zone wohnen, sollten Sie im Dezember keine Bäume oder Sträucher pflanzen. Der Grund dafür ist, dass der Baum eine gewisse Zeit braucht, um ein unterirdisches Wurzelsystem zu entwickeln, was er bei gefrorenem Boden nicht tun kann.

Der Herbst ist die beste Zeit, um Bäume und Sträucher zu pflanzen. Der Boden ist noch warm und fruchtbar, aber auch feucht: Junge und verpflanzte Bäume brauchen viel Wasser. Ein altes Sprichwort sagt: Wenn die Blätter fallen, ist es an der Zeit, Bäume zu pflanzen. Daran halten wir uns.

Welche Kräuter kann ich im Dezember pflanzen?

Die meisten Kräuter können Sie im Dezember im Haus anpflanzen. Eine sonnige Fensterbank kann in der Tat einer der besten Orte sein, um einen neuen Kräutergarten anzulegen, insbesondere in der Küche. Hier sind einige praktische Kräuter, die Sie im Winter anbauen können:

  • Rosmarin für einen wunderbaren mediterranen Duft.
  • Oregano bringt ein italienisches Flair in Ihre Küche.
  • Koriander hat in der asiatischen Küche einen unverwechselbaren Geschmack und eignet sich auch für Salate.
  • Petersilie ist in vielen Rezepten nützlich.
  • Salbei passt gut zu einem traditionellen Weihnachtsessen
  • Thymian ist ein weiteres wichtiges Urlaubsgewürz

Was kann man im Dezember in Töpfe pflanzen?

Wenn die Töpfe tief genug sind und Sie Kompost verwenden, werden die meisten Pflanzen in den Töpfen gut gedeihen. Hier sind einige Pflanzen, die Sie im Dezember in Töpfen anbauen können:

  • Zwiebeln, wie Tulpen oder Narzissen.
  • Einige Gemüsesorten, darunter Grünkohl, Spinat und Karotten.
  • Ein Kräutergarten (Petersilie, Rosmarin und Oregano sind ein guter Anfang).
  • Knoblauch und Chilischoten

Kann ich im Dezember Samen und Blumenzwiebeln pflanzen?

Was das Saatgut betrifft, so können Sie alle Arten von Blumen in Töpfen im Haus anpflanzen oder mit der Aussaat von Gemüsesamen für die nächste Saison beginnen. Wir haben auch über eine großartige Methode zur Aussaat von Samen im Freien im Dezember gelesen.
Suchen Sie sich einen wasserdichten Behälter mit Belüftung: Ideal sind abgedeckte Saatschalen, die in Gartencentern erhältlich sind. Wählen Sie einige winterharte Samen (Wildblumen sind hier gut geeignet) und feine Pflanzerde. Säen Sie die Samen aus, decken Sie sie ab und stellen Sie sie an einen geschützten Ort im Freien.

Lesen Sie auch :  Wann und wie pflanzt man Rhabarber im Herbst?

Die Theorie hinter dieser Methode der Winteraussaat ist, dass die Samen nach ihrem natürlichen Zyklus keimen, weil sie draußen sind, aber immer noch eine Art Schutz haben. Natürlich muss man sie selbst gießen.

Wie wäre es, im Dezember Blumenzwiebeln zu pflanzen?

Blumenzwiebeln brauchen Zeit, um in der Erde auszuhärten. Sie können also nicht sofort nach dem ersten Frost in den Boden gepflanzt werden. Der Herbst ist im Allgemeinen ein guter Zeitpunkt, um Frühjahrsblüher zu pflanzen.

Wir haben jedoch gehört, dass der Boden die ideale Temperatur für das Pflanzen von Zwiebeln hat, wenn die typische Nachttemperatur bei etwa 4 °C liegt. Wenn Sie also in wärmeren Gegenden leben, ist der Dezember die ideale Zeit, um diese Zwiebeln zu pflanzen.

Zwiebeln halten nicht ewig, wenn sie nicht gepflanzt werden. Wenn Sie eine vergessene Tüte mit Narzissen- oder Tulpenzwiebeln im Schuppen finden, können Sie sie auch gleich einpflanzen. Schließlich haben sie nichts zu verlieren und die Zwiebeln sind erstaunlich widerstandsfähig.

Wie bereits erwähnt, können Sie die Blumenzwiebeln auch in Töpfe im Haus pflanzen, wo sie im Frühjahr bereit sind. Kleinere Sorten von Narzissen und Krokussen sehen in Töpfen gut aus.

Welche Arbeiten kann ich im Dezember im Garten erledigen?

In den meisten Orten ist der Dezember nicht die Zeit für größere Gartenprojekte. Die Hauptaufgabe in dieser Zeit des Jahres besteht darin, die Dinge im Auge zu behalten. Kontrollieren Sie regelmäßig Dachrinnen, Außenleitungen und Wasserhähne, Dachschindeln usw. Wenn sich Schnee auf den Dächern befindet, räumen Sie ihn weg, damit er die Dächer nicht beschwert.

Wenn Sie bei kaltem Wetter gemütliche Abende am Feuer oder sogar Grillabende planen, sollten Sie sicherstellen, dass alles, was Sie verwenden, gereinigt, getrocknet und abgedeckt ist.

Igor

Igor ist Chefredakteur von Krautreich.at. Er ist in Kiew aufgewachsen und hat viele Jahre in Berlin studiert. Er hat sich auf die deutsche Kultur und Geschichte spezialisiert. Seit seinem Umzug nach Österreich arbeitet er als Redakteur und hat zahlreiche Artikel und Reportagen über deutschsprachige Länder und Themen veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Laatst van Tuin