Was soll man mit Zahnpasta putzen? 7 erstaunliche Verwendungsmöglichkeiten, die Ihr Haus und Ihre Gegenstände zum Strahlen bringen werden

Zahnpasta ist ein Produkt, das wir jeden Tag zur Reinigung unserer Zähne verwenden.

Es hat sich jedoch herausgestellt, dass dieses Schleifmittel auch ein ausgezeichneter Verbündeter bei der Hausarbeit ist. Insbesondere kann es den Glanz bestimmter Gegenstände und Oberflächen wiederherstellen. Sie fragen sich vielleicht, was man mit Zahnpasta reinigen kann. Die Antwort finden Sie in unserem Artikel.

Was soll man mit Zahnpasta putzen?

Wir lieben einfache Tricks, mit denen wir Chemikalien durch billigere und gesündere Alternativen ersetzen können. Zahnpasta ist ein vielseitiges Produkt, das sich ideal zur Entfernung von Flecken, Kratzern und Schmutz auf einer Vielzahl von Oberflächen eignet. Konzentrieren wir uns auf die beliebtesten Verwendungen des Produkts als Haushaltsreiniger.

Verwendung von Zahnpasta:

Großmutters TippsEinige der folgenden Vorschläge sind wohlbekannt und werden von Ihnen vielleicht schon im täglichen Leben angewendet. Andere sind weniger bekannt, aber dennoch sehr wirksam.

1. Eisen

Auch wenn Sie das Gerät für saubere Wäsche verwenden, wird das Bügeleisen irgendwann verschmutzt sein. Sie wollen den Glanz zurückbringen? Raten Sie mal, wie!

  • Vergewissern Sie sich, dass das Bügeleisen vor der Reinigung vollständig abgekühlt ist.
  • Anschließend Zahnpasta auf ein Tuch geben. Reinigen Sie die Eisenplatte auf diese Weise.
  • Arbeiten Sie in einer kreisförmigen Bewegung.
  • Entfernen Sie abschließend mit einem feuchten Tuch den restlichen Schmutz.
  • 2. ein Badezimmerspiegel

    Wie wir alle wissen, neigen Badezimmerspiegel dazu, zu beschlagen. Interessanterweise stellt sich heraus, dass dies (zumindest für ein paar Tage) durch die einfache Verwendung von Zahnpasta verhindert werden kann.

  • Drücken Sie etwas Zahnpasta auf ein weiches, feuchtes Tuch.
  • Wischen Sie den Spiegel in kreisenden Bewegungen ab.
  • Zum Schluss polieren Sie den Spiegel mit einem trockenen Tuch.
  • Dadurch wird der Spiegel eine Zeit lang nicht beschlagen.
  • Lesen Sie auch :  Was sind wirksame Tipps zur Beseitigung?

    3. Möbel aus Holz

    Wenn Sie Holzmöbel besitzen, sind Sie wahrscheinlich schon einmal mit dem Problem konfrontiert worden, Wasserflecken zu entfernen, die auf der Oberfläche dieser Möbel entstanden sind. Zahnpasta hat sich als wirksames Mittel zur Entfernung dieser lästigen Wasserringe erwiesen.

  • Tragen Sie ein wenig Zahnpasta direkt auf den Wasserring auf.
  • Warten Sie etwa 5 Minuten und reiben Sie dann die Oberfläche ab.
  • Mit einem feuchten Tuch abwischen.
  • Trocknen Sie sie anschließend mit einem Papiertuch ab.
  • 4. die Autoscheinwerfer

    Gibt es unter unseren Lesern auch Herren? Oder Frauen am Steuer? Wir haben einen tollen Tipp zur Autopflege für Sie. Natürlich geht es darum, verschmutzte Scheinwerfer mit Zahnpasta zu reinigen! Die einzige Voraussetzung für den Erfolg ist, dass die Scheinwerfer nicht aus Glas sind.

  • Reiben Sie die Scheinwerfer mit einer kleinen Menge Zahnpasta und einem sauberen Tuch ein.
  • Spülen Sie sie mit warmem Wasser ab.
  • 5. Bleistiftflecken auf weißen Wänden

    Sind Sie ein Elternteil und hat Ihr Kleinkind eine künstlerische Ader? Dann haben Sie wahrscheinlich schon einmal einen Nervenzusammenbruch beim Anblick einer frisch mit Bleistift gezeichneten weißen Wand erlitten. In diesem Fall, keine Panik! Die Wand kann leicht mit einem einfachen, selbstgemachten Produkt gereinigt werden, das Sie gut kennen.

  • Drücken Sie eine große Menge Zahnpasta auf die Bleistiftmarkierungen.
  • Lassen Sie das Produkt etwa zehn Minuten einwirken.
  • Zum Schluss wischen Sie die Wand mit einem Handtuch ab.
  • Wischen Sie das Schleifmittel mit einem sauberen Tuch ab.
  • 6. Der Geruch von Knoblauch und Zwiebeln auf den Händen

    Sie kochen gerne und bereiten leckere Gerichte für Ihre Lieben zu? Was ist mit dem Geruch, der nach dem Kochen mit Zwiebeln, Knoblauch oder Fisch an den Händen bleibt? Das ist doch nicht cool, oder? Glücklicherweise scheint Zahnpasta die magische Kraft zu haben, sie erfolgreich zu entfernen!

    Lesen Sie auch :  Unsere Tipps zum Waschen eines Duschvorhangs
  • Drücke etwas Zahnpasta auf deine Hände.
  • Gut verteilen und abspülen.
  • Mit Zahnpasta ist der Geruch an den Händen plötzlich weg.
  • 7. Weiße Schuhe

    Weiße Schuhe sind fast schon ein Pflichtbestandteil der Garderobe eines jeden modebewussten Menschen. Dennoch müssen sie regelmäßig gereinigt werden, um sie in perfektem Zustand zu halten. Um stark verschmutzte weiße Schuhe zu reinigen, mischt man am besten ein wenig Zahnpasta mit Essig und Flüssigseife.

  • Mischen Sie die Zutaten gut und schrubben Sie dann die Schuhe mit einer alten Zahnbürste.
  • Mit einem feuchten Tuch oder Handtuch abwischen und trocknen lassen.
  • Igor

    Igor ist Chefredakteur von Krautreich.at. Er ist in Kiew aufgewachsen und hat viele Jahre in Berlin studiert. Er hat sich auf die deutsche Kultur und Geschichte spezialisiert. Seit seinem Umzug nach Österreich arbeitet er als Redakteur und hat zahlreiche Artikel und Reportagen über deutschsprachige Länder und Themen veröffentlicht.

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published.

    Laatst van Haus