Wie wendet man die Waschmaschinenprogramme richtig an? 14 grundlegende Tipps!

Kennen Sie alle Programme, die Ihre Waschmaschine anbietet? Das ist nicht immer einfach… Hier ist eine Übersicht über die verschiedenen Waschmaschinenprogramme!

Waschmaschinen sind zahme Maschinen. Ausgebleichte Kleidung, lose Fäden, unerwünschte Knitterfalten und unnötiger Wasserablauf können eine große Zeit- und Geldverschwendung sein. Und all diese Tasten, all diese Programme… wo soll man da anfangen? Wenn Sie motiviert sind, lesen Sie zuerst das Handbuch, das dem Gerät beiliegt. Falls nicht, lesen Sie unsere 14 wichtigsten Tipps, wie Sie alles waschen können, ohne etwas zu beschädigen. Lernen Sie, wie Sie Ihre Waschmaschine zähmen können!

Pflegen Sie Ihr Gerät

Sie müssen sich um Ihre Maschine kümmern. Die Vorderseite des Geräts sollte regelmäßig gereinigt werden. Wir empfehlen, den Waschmittelbehälter einmal pro Woche zu reinigen. Verschmutzungen in den Dichtungen sollten entfernt werden. Zur Reinigung der Trommel ist es erforderlich, jeden Monat einen Leerwaschgang durchzuführen. Auch die Verwendung von Essig in einem Waschgang mit hoher Temperatur ist ein wirksames Mittel zur Entkalkung. Das Fass sollte vollständig gefüllt sein. Bei empfindlicher Wäsche wird eine halbe Beladung mit der entsprechenden Geschwindigkeit für mehrere Ladungen empfohlen.

Verwenden Sie das richtige Waschmittel

Es gibt Waschmittel für weiße und schwarze Wäsche sowie für Wolle und Seide. Sie können auch umweltfreundliche Waschmittel oder Waschmittel für Kinder wählen.

Die Menge muss korrekt sein. Die Dosierung sollte an die Wasserhärte, den Verschmutzungsgrad der Wäsche und die Beladung der Trommel angepasst werden.

Die Wahl des richtigen Fahrrads

Die Wäsche muss sortiert werden, und Sie müssen auch das Waschmaschinenprogramm auswählen. Je nach Art der Wäsche empfehlen wir Ihnen, die Gebrauchsanweisung Ihrer Waschmaschine noch einmal zu lesen, damit Sie den richtigen Waschgang und die richtige Temperatur einstellen können. Sie sollten wissen, dass es inzwischen Waschmaschinen oder Waschmittel gibt, die für Kaltwäsche ausgelegt sind.

Lesen Sie auch :  Reinigen Sie Ihren Kühlschrank und entfernen Sie alle unangenehmen Gerüche: Sie brauchen nur eine Zutat

Abfallvermeidung

Um Energie zu sparen, verwenden Sie eine Waschmaschine mit AAA-Klassifizierung und einem umweltfreundlichen Waschprogramm.

Empfindliche Kleidung von Hand waschen

Einige Kleidungsstücke sollten nicht in der Waschmaschine gewaschen werden, da sie sehr empfindlich sind.

Erleichtert das Bügeln

Einige Geräte bieten die Möglichkeit des einfachen Bügelns. Die Wäsche sollte sofort nach Beendigung des Waschgangs aufgehängt werden. Dadurch werden unangenehme Gerüche vermieden und die Fasern geschont. Das Trocknen an der Luft ist besser als im Wäschetrockner.

Entfernung von hartnäckigen Flecken

Wenn Sie hartnäckige Flecken auf Ihrer Wäsche haben, können Sie Omas Tricks anwenden oder Ihre Wäsche in die Reinigung bringen.

Halten Sie Ihre Kleidung weiß

Weiße Kleidung sollte nicht mit andersfarbiger Kleidung gemischt werden. Das Trocknen in der Sonne wird empfohlen.

Beseitigung von unangenehmen Gerüchen

Riecht Ihre Wäsche? Sie können einige Antigeruchsmittel verwenden: Zitrone, weißer Essig oder Backpulver.

Beibehaltung der Farbe Schwarz

Schwarze Kleidung sollte zusammen mit Backpulver gewaschen werden.

Entfernung von Schweißflecken

Wenn Sie Schweißflecken auf Ihrer Kleidung haben, können Sie sie mehrmals waschen oder eine sanfte Methode mit Essig oder Zitrone anwenden.

Drehen Sie Ihre Jeans um

Es ist immer eine gute Idee, die Jeans auf links zu drehen, wenn man sie wäscht. Jeans sollten nicht häufig gewaschen werden, es wird empfohlen, sie in kaltem Wasser zu waschen.

Entfernung von Make-up-Flecken

Wenn Ihre Kleidung mit Make-up-Entferner verschmutzt ist, können Sie diese Flecken mit Talkumpuder, Wasserstoffperoxid oder Backpulver entfernen.

Machen Sie Ihren eigenen Weichspüler

Sie können auch eine selbstgemachte Lösung aus Backpulver, ein paar Tropfen ätherischem Öl und Wasser herstellen.

Igor

Igor ist Chefredakteur von Krautreich.at. Er ist in Kiew aufgewachsen und hat viele Jahre in Berlin studiert. Er hat sich auf die deutsche Kultur und Geschichte spezialisiert. Seit seinem Umzug nach Österreich arbeitet er als Redakteur und hat zahlreiche Artikel und Reportagen über deutschsprachige Länder und Themen veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Laatst van Haus